Reinigungsmittel für die Tierhaltung

Schmutz lässt sich nicht desinfizieren.

Diesen Grundsatz beherzigen wir bei der Erstellung von Hygienekonzepten zur Stallreinigung und Flächendesinfektion.
Wasser allein löst Eiweiß- und Fettrückstände selbst im Hochdruckverfahren nur teilweise. Aus diesem Grund setzen wir auf Reinigungsmittel für die Tierhaltung, die den Schmutz effektiv anlösen. Infolgedessen wird Krankheitserregern ihr Nährboden entzogen. Währenddessen steigern Sie nebenbei die Wirkung der anschließenden Flächendesinfektion , da Krankheitserreger bereits durch eine alkalische Stallreinigung abgetötet werden können.

Reinheit mit Sicherheit

Wir bei ENVISAL beraten Sie gerne bei der Wahl der geeigneten Reinigungsmittel und Desinfektionsmittel für die Tierhaltung unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Stall- und Umweltbedingungen. Egal ob Rind, Schwein oder Geflügel. Ob biologische oder konventionelle Haltung. Jede Tierart und Haltungsform bringt Herausforderungen mit sich. Mit Hilfe einer individuellen Bedarfsanalysen finden wir das passende für Sie! Reinheit mit Sicherheit – Damit Ihr Stall ein sauberer Ort bleibt, an dem Ihre Tiere gesund und Ihre Mitarbeiter vor Keimen geschützt sind.


Alkalische Schaumreiniger

entfernen organische Stallverschmutzungen wie zum Beispiel Fett- / Eiweißablagerungen und Kotreste. Die Alkalität des Reinigungsmittels richtet sich nach dem Verschmutzungsgrad und der zu behandelnden Materialien. In der Schweinemast werden hochalkalische Reinigungskonzentrate gegen hartnäckige Verschmutzungen eingesetzt. In der Geflügelmast genügt zumeist ein mildalkalischer Reiniger. Bei empfindlichen Materialien wie zum Beispiel Aluminium empfiehlt sich der Einsatz eines mildalkalischen oder neutralen Reinigungsmittels.

Saure Schaumreiniger

werden eingesetzt, um anorganische Verschmutzungen wie zum Beispiel Rost und Kalkablagerungen zu entfernen. Saure Reinigungsmittel kommen häufig in der Schweinehaltung zur Anwendung.

Neutrale Reinigungsmittel

erledigen selbst anspruchsvolle Reinigungsaufgaben materialschonend. Besonders in punkto Arbeitssicherheit weisen neutrale Reinigungsmittel deutliche Vorteile zu herkömmlichen (hochalkalischen) Reinigern auf. Deshalb eignen sich pH – neutrale Reiniger besonders für die Reinigung von empfindlichen Materialien wie zum Beispiel Decken aus Aluminium.

Stark- oder nicht-schäumend?

Ein langanhaltender Schaum verlängert die Kontaktzeit des Reinigungsmittels mit der behandelten Fläche. Er dient weiterhin als Arbeitskontrolle. Nicht schäumende Reinigungsmittel bekämpfen den Biofilm in der Tränkeleitung, sodass Ergänzungsfuttermittel ihre volle Wirkung entfalten können.