ENVI® sept HB

Händedesinfektionsmittel

ENVI® sept HB ist ein alkoholisches und dadurch schnellwirkendes Händedesinfektionsmittel ohne Farbstoffe und Parfüm. Auf Grund dieser Eigenschaft wird ENVI® sept HB in allen Bereichen der sensiblen Lebensmittelherstellung, -verarbeitung sowie Speisenzubereitung angewendet. Darüber hinaus eignet sich ENVI® sept HB für die Anwendung in Hygieneschleusen und Eierpackstellen.

Anwendung:
Stark verschmutzte Hände vor der Desinfektion gründlich mit Wasser und Seife (z.B. ENVI® san) reinigen. Nasse Hände vor der Desinfektion mit Einweghandtuchpapier trocknen. Ca. 3 ml ENVI® sept HB auf die sauberen, trockenen Hände geben und 30 Sekunden in den Handflächen, Fingerspitzen und Daumen verreiben. Die Hände müssen während der gesamten Einwirkzeit feucht gehalten werden.

ENVI sept HB Händedesinfektionsmittel alkoholhaltig

Ihre Vorteile

Parfümfrei

Wirkt gegen Corona-Viren

Farbstofffrei


Gebrauchsfertig

Hautschonend

735g Alkohol / kg

Informationen

  • 1-Propanol 500 g/kg
  • Ethanol 235 g/kg
  • EURO – Flasche à 1L
  • Kanister à 5 L
  • Personalhygieneschleuse
  • mobile Handdesinfektion
  • Handwaschbecken
  • Fleischereien
  • Milchindustrie
  • Großküchen
  • Bäckereien
  • N-87001

Säurehaltige – Desinfektionsmittel

beinhalten in der Regel eine Wirkstoffkombination aus Peressigsäure und Wasserstoffperoxid. Diese Wirkstoffe zeichnen sich bekanntermaßen durch eine hervorragende Sofortwirkung aus. Dadurch eignen sich säurehaltige-Desinfektionsmittel besonders für die anspruchsvolle Stiefeldesinfektion vor dem Betreten des Stalls. Darüber hinaus sind säurehaltige-Desinfektionsmittel für den Einsatz im ökologischen Landbau in Deutschland zugelassen.

Spezialdesinfektionsmittel

enthalten zum Beispiel Chlorkresol. Sie kommen beispielsweise zum Einsatz, wenn Parasiten wie Kokzidien, Kryptosporidien oder Spulwürmer im Rahmen der Flächendesinfektion abgetötet werden müssen. Um Kosten zu sparen, kann im Vorfeld eine Grunddesinfektion mit einem Breitbanddesinfektionsmittel durchgeführt werden. Alkoholhaltige Händedesinfektionsmittel eignen sich auf Grund Ihrer schnellen Einwirkzeit hervorragend für die Personalhygiene in Packstellen und Hygieneschleusen.

Aldehydhaltige – Desinfektionsmittel

sind wirtschaftlich in der Anwendung und dadurch besonders materialschonend. Ausgewählte Wirkstoffkombinationen sorgen für eine ausgeprägte Langzeitwirkung und bieten darüber hinaus eine unvergleichliche Desinfektionssicherheit. Für die Flächendesinfektion sind Desinfektionsmittel mit oder ohne Formaldehyd gleichermaßen erhältlich.

Niedrige Temperaturen? Kein Problem!

Wird der Stall vor der Stallreinigung / Flächendesinfektion aufgeheizt, entfalten viele Desinfektionsmittel erst ihre volle Wirkung. Das Aufheizen ist kostenintensiv und nicht immer möglich. Infolgedessen achten Sie bei Desinfektionsmitteln einen breiten Temperaturbereich. Unsere Produkte sind nachweislich auch bei niedrigen Temperaturen voll wirksam! Dies bestätigen zahlreiche Listungen der DVG und der IHO.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.